Schauspieler

© Xiomara Bender

Fabian Baecker

Den gebürtigen Braunschweiger hat es wegen seiner Schauspielschule nach Berlin gezogen. Anschließend tourte Fabian Baecker für vier Monate mit einem deutschen Stück durch das Vereinigte Königreich. Ab 2014 stellte er dann sein komödiantisches Talent in der Comödie Dresden in „DIE FEUERZANGENBOWLE“ als Streber Luck und später auch als Titelheld im Familienmusical „ALFONS ZITTERBACKE“ unter Beweis. Es folgten zahlreiche Engagements, darunter u.a. am Boulevardtheater Dresden, der Komödie im Bayerischen Hof München, den Clingenburg-Festspielen sowie der Komödie Kassel. Zuletzt überzeugte Fabian Baecker das Publikum des Neuen Theaters in der niedersächsischen Landeshauptstadt mit der Familien-Komödie „HOTEL MAMA“, die Anfang 2017 auch die Zuschauer der KOMÖDIE AM ALTSTADTMARKT begeisterte. Fabian Baecker freut sich darauf, nun endlich auch in seiner Geburtsstadt auf der Bühne zu stehen!

© Tanya Davidow

Armin Riahi

Seine Schauspielausbildung absolvierte Armin Riahi an der Schule des Theaters „Der Keller“ in Köln. Im Anschluss erhielt er ein Gastengagement am Stadttheater Krefeld-Mönchengladbach und übernahm parallel dazu in der ARD-Fernsehserie „VERBOTENE LIEBE“ die Rolle des Björn Pieper. Danach wirkte er über fünf Jahre in zahlreichen weiteren TV-Produktionen mit, wie z. B. „UNTER UNS“, „FÜR ALLE FÄLLE STEFANIE“, „NICHT VON DIESER WELT“, „WEIBSBILDER“ u.a. Theaterengagements führten ihn zudem an das Rheinische Landestheater Neuss, das Westfälische Landestheater Castrop-Rauxel, das Theater Mühlheim an der Ruhr sowie an die Deutsche Oper am Rhein. Seine Leidenschaft und sein Talent für das „Boulevardtheater“ entdeckte er 2010 und stand seither u.a. auf den Bühnen der Komödie Düsseldorf, dem Theater im Rathaus in Essen, dem Fritz Remond Theater Frankfurt, der Komödie im Bayerischen Hof München und dem Theater am Kurfürstendamm Berlin.

Lennart-Fabian Müller

Seine Schauspielausbildung absolvierte der gebürtige Braunschweiger am Bühnenstudio der darstellenden Künste in Hamburg. Es folgten Theaterengagements in Hamburg in den Musicalproduktionen „DAS DSCHUNGELBUCH“, „PETER PAN“ und „ROBIN HOOD“.  Aber auch vor der Kamera stellte er schon mehrfach sein Talent unter Beweis. Nach einigen Kurzfilmen drehte er mit „DIE KRONE VON ARKUS“ die erste große Filmproduktion, gefolgt von der Kinoproduktion „SKY SHARKS“, die 2018 in Deutschland starten wird. Neben seiner Tätigkeit als Synchronsprecher für animierte Trickfilme und Serien, steht Lennart-Fabian Müller auch häufig mit seiner Gitarre als Singer & Songwriter auf der Bühne. In seiner Geburtsstadt begeisterte er das Publikum der KOMÖDIE AM ALTSTADTMARKT bereits in den beliebten Kindertheaterproduktionen „MEIN FREUND WICKIE“ und „KÄPT’N SHARKY“ sowie zuletzt im Krimi „DIE TOTEN AUGEN VON LONDON“.

Martin Konrad Becker 

Nach seiner Schauspielausbildung an der Akademie für darstellende Kunst Ulm führte Martin Beckers nunmehr 20 Jahre währende Bühnentätigkeit ihn an zahlreiche Theater des Landes. So stand er bereits in Ulm, Dinkelsbühl, Ludwigsburg, Erfurt, Hildesheim, Hannover, Braunschweig, Berlin, Bremerhaven auf den Bühnen und blickt auf etliche Theaterengagements auf den luxuriösen Kreuzfahrtschiffen der Flotte „Mein Schiff“ zurück. Das hierbei erspielte Repertoire erstreckt sich von der Antike „KREON IN SOPHOKLES‘ KÖNIG ÖDIPUS“ über die Klassiker „KABALE UND LIEBE“ von Schiller, bis hin zur Moderne „EINES LANGEN TAGES REISE IN DIE NACHT“ und zu Kinderklassikern wie „Kleiner Bär“ in Janoschs „OH WIE SCHÖN IST PANAMA“. Hinzu kommen immer wieder Film-, Fernseh- und Rundfunkproduktionen. Als begeisterter Ensemblespieler ist es für Martin Konrad Becker eine große Freude, nun wieder in Braunschweig an der KOMÖDIE AM ALTSTADTMARKT zu spielen.

© Klaudius Dziuk

Jennifer Tilesi Silke

Jennifer Tilesi Silke wurde in Rom geboren. Ihr Schauspielstudium absolvierte sie 2013 an der Theaterakademie in Köln. Seither war sie in regelmäßigen Engagements am Kölner Theater am Sachsenring zu sehen. U.a. spielt sie seit 2013 bis heute in Hendrik Ibsen´s „PEER GYNT“ und begeisterte außerdem in „DRACULA“ nach Bram Stoker und „DIE MÖWE“ von Anton Tschechow das Publikum. Weitere Engagements führten sie u.a. an das Koblenzer Stadttheater, an dem sie in zahlreichen Wintermärchen mitgewirkte. So spielte sie in den vergangenen zwei Jahren die Pippi in „PIPPI LANGSTRUMPF PLÜNDERT DEN WEIHNACHTSBAUM“ und „PIPPI LANGSTRUMPF AUF DEN SIEBEN MEEREN“. Im Sommer 2017 eroberte Jennifer TIlesi Silke außerdem die Bühnen der Schlossfestspielen in Neersen und war dort u.a. in Heinrich Kleist´s „DER ZERBROCHENE KRUG“ zu sehen. Nun freut sie sich auf ihr Bühnendebüt in der Löwenstadt.

Komödie am Altstadtmarkt GmbH
Gördelingerstraße 7 | 38100 Braunschweig
Telefon 0531 / 1218680 | Fax 0531 / 1218690
info@komoedie-bs.de

          Komödien-App Komödie Facebook Komödie am Altstadtmarkt bei facebook

copyright Komödie am Altstadtmarkt